Liebe Schüler und Schülerinnen!

Danke für euer Vertrauen! Mit euren Stimmen habt ihr uns zu euren Vertretern gewählt.
Wir sind Tobias Glatz, Angelina Schätzle und Nikola Petrovic aus der R10A und eure diesjährigen Schülersprecher. Wir wollen uns mit eurer Hilfe für alles einsetzen, was euch bewegt.
Wir persönlich haben besonders folgende Anliegen, die wir zum Beispiel bei der Schulkonferenz bei der Schulleitung durchsetzen möchten:

  • Ein Snackautomat im Neubau (z.B. mit warmen Getränken)
  • Barzahlung in der Mensa
  • Lockerung des Handyverbotes an unserer Schule
  • Eine Fasnachtsparty für alle Schüler der Klassen 5-10

Außerdem haben wir immer ein offenes Ohr für euch und eure Anliegen. Sprecht uns einfach an! Auch unsere SMV-Lehrerin Frau Ben-Aissa ist immer für eure Wünsche und Anregungen offen.

Aktuelles von der SMV:

Einige Jahre ist es nun schon an unserem Bildungszentrum Tradition, dass pünktlich zur Weihnachtszeit eine Spendenaktion zu einem von den Schülern selbstbestimmten Projekt initiiert und organisiert wird Auch in diesem Schuljahr sollte es wieder einmal soweit sein und ein guter Zweck musste her! Es dauerte nicht lange und er ward gefunden: Auf Initiative von Schülersprecherin Angelina Schätzle (R10a) und durch Unterstützung ihrer Stellvertreter Tobias Glatz (R10a) und Nikola Petrovic (R10a) sowie der Verbindungslehrerin Frau Ben Aissa war dem Schülergremium der SMV nach einer kurzen Versammlung schnell klar, dass der Spendenbetrag dem Förderverein für krebskranke Kinder e.V. der Universitätsklinik in Freiburg zugutekommen sollte Der Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg ist eine gemeinnützige Organisation, die sich um Familien mit krebskranken Kindern kümmert. Der Verein betreibt dabei ein Elternhaus in direkter Nachbarschaft zur Freiburger Uni-Kinderklinik, in dem die Familien der kleinen Patienten während der Behandlungsdauer untergebracht werden und die Geschwisterkinder der Patienten professionell betreut werden können. Ebenso finanziert der Verein Pflegepersonal in der Kinderkrebsklinik, betreut die Betroffenen psychosozial und unterstützt Familien finanziell in der schweren Zeit der Erkrankung. Auch die Krebsforschung an der Uniklinik Freiburg gehört zu den Fördermaßnahmen des Vereins. Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer zeigten sich deshalb sehr engagiert, sodass in wenigen Tagen die beachtliche Summe von € 1473,- zusammenkam. Doch nicht nur darf sich der Förderverein über diesen Betrag freuen, auch die Klasse R6a erhielt aufgrund ihrer großen Spendenfreude Süßigkeiten sowie Hausaufgabengutscheine als kleines Dankeschön, da sie den höchsten Spendenbetrag (pro Kopf) der Schule erzielte! Allen Unterstützern dieser Aktion ein herzliches Dankeschön!

Autorin: S. Ben Aissa