Berufseinstiegsbegleitung

Schon viele Jahre unterstützt die Berufseinstiegsbegleitung einzelne Schüler*innen der 9. Klasse der Werkrealschule. Auf Schüler*innen, die mit diesem Programm begleitet werden sollen, kommen die Klassenlehrkräfte gegen Ende der Klasse 8 zu.

Die Berufseinstiegsbegleitung unterstützt im Besonderen in folgenden Bereichen:

  • beim Erreichen des Schulabschlusses
  • bei der beruflichen Orientierung und Berufswahl
  • bei der Ausbildungsplatzsuche
  • Begleitung in Übergangszeiten zwischen Schule und Ausbildung
  • Unterstützung bei der Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses

Auch die Verwaltung und der Gemeinderat Zell a.H. sehen in diesem Angebot einen wichtigen Baustein, allen Schüler*innen den Anschluss an den ersten Ausbildungsmarkt zu ermöglichen. Darum trägt die Stadt Zell a.H. einen Großteil der Kosten.
In der näheren Umgebung ist dieses Angebot am Bildungszentrum einmalig.

Die Berufseinstiegsberaterin am Bildungszentrum ist Frau Armbrust.
Sie erreichen sie bei Rückfragen unter: christine.armbrust@daa.de